Pomoc w tłumaczeniu tekstu

Temat przeniesiony do archwium
A więc mam taki teskt, wiem, że jest długi, ale nie prosze o przetłumaczenie go słowo w słowo. Zależy mi raczej na tym aby ktoś napisał mi o czym mowa jest w tym tekście. Mniej więcej sama przetłumaczyłam sobie ten tekst, ale nie wiem czy dobrze. Chciałabym wiedzieć czy dobrze orientuje się w tej treści. Proszę więc o napsianie mi chociaż troszkę o czym jest mowa w tym tekście. Dziękuje



Eine Bekannte des Aufzeichners, die sich seit Jahren mit Unbekannten
Flugobjekten beschäftigt, erzählte einmal von einem seltsamen jungen Mann, der
in der DDR ein UFO-Erlebnis hatte.
Es war eines Abends im Februar 1962, als der damals 16jährige junge auf einem
kleinen See bei Stendhal/DDR Schlittschuh lief. Plötzlich sah er links neben
dem Mond ein Licht, das immer heller wurde und sich ihm zu nähern schien. Das
Licht glitt herab, bis es über einer kleinen Insel inmitten des zugefrorenen
Sees schwebte. Der junge lief neugierig auf das in allen Regenbogenfarben
strahlende Leuchtob)ekt zu - als er bewußtlos wurde.
Es war schon dunkel, als der junge durch die Rufe seiner Eltern, die schon nach
ihm suchten, geweckt wurde. Er lag auf der Eisdecke. Am nächsten Tag hatte er
eine schwere Erkältung - aber, und das verwirrte ihn und seine Eltern, auch
einen Sonnenbrand.
Die Eltern brachten ihn in die Poliklinik von Stendhal, wo die Ärzte ihn
untersuchten. Einige Tage später wurde er von einem Psychiater hypnotisiert,
die Sitzung auf Tonband aufgenommen. Bevor er aus der Klinik entlassen wurde,
spielte der Arzt ihm Ausschnitte aus den Tonbandaufzeichnungen vor. Darin
beschrieb der junge, daß kleine, menschenähnliche Wesen ihn an Bord des
geheimnisvollen Leuchtobjektes gebracht hätten. Auf einem Tisch liegend, sei er
von ihnen untersucht worden.
Schon im Krankenhaus begann der junge, seltsame Fragen zu stellen, hatte er
mysteriöse Träume. Aus einem inneren Bedürfnis heraus mußte er mit jedem über
Gott, bevorstehende Erdveränderungen und die Notwendigkeit eines
Bewußtseinswandels bei den Menschen sprechen. Dies führte in der DDR natürlich
zu Problemen: Mit 28 Jahren stellte der junge Mann einen Ausreiseantrag, dem
schließlich 1980 stattgegeben wurde.
Eine Bekannte des Aufzeichners, die sich seit Jahren mit Unbekannten
Flugobjekten beschäftigt, erzählte einmal von einem seltsamen jungen Mann, der
in der DDR ein UFO-Erlebnis hatte.

Znajoma protokolanta, która od lat zajmuje się niezidentyfikowanymi obiektami latającymi, opowiedziała raz o pewnym dziwnym/niezwykłym młodym mężczyźnie, który miał przeżycie z UFO w DDR.
Es war eines Abends im Februar 1962, als der damals 16jährige junge auf einem
kleinen See bei Stendhal/DDR Schlittschuh lief. Plötzlich sah er links neben
dem Mond ein Licht, das immer heller wurde und sich ihm zu nähern schien. Das
Licht glitt herab, bis es über einer kleinen Insel inmitten des zugefrorenen
Sees schwebte. Der junge lief neugierig auf das in allen Regenbogenfarben
strahlende Leuchtob)ekt zu - als er bewußtlos wurde.

To było pewnego wieczoru w lutym 1962, gdy jako 16-letni chłopiec jeździł na łżwach na małym jeziorku niedaleko Stendhal/DDR. Nagle zobaczył światło po lewej stronie, obok księżyca, które stawało się coraz jaśniejsze i wydawało się zbliżać. Światło posuwało się w dół, aż unosiło się nad małą wyspą pośrodku zamarzniętego jeiora. Chłopiec pobiegł ciekawy świecącego we wszystkich kolorach tęczy obiektu - jakby był nieświadomy.
DDR - NRD Niemiecka Republika Demokratyczna

LG
Es war schon dunkel, als der junge durch die Rufe seiner Eltern, die schon nach
ihm suchten, geweckt wurde. Er lag auf der Eisdecke. Am nächsten Tag hatte er
eine schwere Erkältung - aber, und das verwirrte ihn und seine Eltern, auch
einen Sonnenbrand.
Było już ciemno, gdy chłopiec został obudzony poprzez krzyk/wołanie swoich rodziców, którzy już go szukali. Leżał na lodzie. Następnego dnia miał ciężkie przeziębienie - ale, i to zbiło z tropu jego i jego rodziców, również z oparzeniem słonecznym.
Die Eltern brachten ihn in die Poliklinik von Stendhal, wo die Ärzte ihn
untersuchten. Einige Tage später wurde er von einem Psychiater hypnotisiert,
die Sitzung auf Tonband aufgenommen. Bevor er aus der Klinik entlassen wurde,
spielte der Arzt ihm Ausschnitte aus den Tonbandaufzeichnungen vor. Darin
beschrieb der junge, daß kleine, menschenähnliche Wesen ihn an Bord des
geheimnisvollen Leuchtobjektes gebracht hätten. Auf einem Tisch liegend, sei er
von ihnen untersucht worden.

Rodzice zabrali go do polikliniki Stendhal, gdzie lekarze go badali. Kilka dni później został zahipnotyzowany przez psychiatrę, posiedzenie(?) zostało nagrane na taśmę magnetofonową. Zanim został wypuszczony z kliniki , lekarz odtworzył mu wycinki z zapisu taśmy magnetofonowej. Chłopiec opisał tam, że małe, podobne do ludzi istoty wzięły go na pokład swojego tajemniczego obiektu świetlnego. Leżąc na stole, był przez nich badany.
Schon im Krankenhaus begann der junge, seltsame Fragen zu stellen, hatte er
mysteriöse Träume. Aus einem inneren Bedürfnis heraus mußte er mit jedem über
Gott, bevorstehende Erdveränderungen und die Notwendigkeit eines
Bewußtseinswandels bei den Menschen sprechen. Dies führte in der DDR natürlich
zu Problemen: Mit 28 Jahren stellte der junge Mann einen Ausreiseantrag, dem
schließlich 1980 stattgegeben wurde.

Już w szpitalu chłopiec zaczął zadawać dziwne pytania, miał zagadkowe sny. Z wewnętrznej potrzeby musiał z każdym rozmawiać o Bogu, zbliżających się zmianach ziemskich i potrzebie zmiany świadomości u ludzi. To doprowadziło oczywiście do problemów w NRD: W wieku 28 lat młody mężczyzna złożył wniosek o wyjazd za granicę, który ostatecznie został uwzględniony w 1980 roku.
Bardzo dziękuje :)
Temat przeniesiony do archwium

 »

Pomoc językowa - tłumaczenia