Deutschland - Einwanderungsland?

Temat przeniesiony do archwium
Jahrelang wurde durch Vertreter unterschiedlicher Parteien die Realitätsverweigerung ,,Deutschland sei kein Einwanderungsland“ praktiziert. Jedoch kam es spätestens 2010 mit der Äußerung von Bundeskanzlerin Angela Merkel "Der Ansatz für Multikulti ist gescheitert, absolut gescheitert!“ zum Paradigmenwechsel.
Ist die Bundesrepublik ein Einwanderungsland? Bundespräsident Christian Wulff bezeichnete den Islam als einen ,,Bestandteil dieses Landes“. Nichtsdestotrotz wird in viele Kreisen deutschlandweit die Multikulturalität verleugnet. Jedoch sprechen die Zahlen für dich – 20% der in Deutschland lebenden Menschen haben einen Migrationshintergrund. Des Weiteren hatte 2006 jedes vierte Kind (23%) mindestens ein ausländisches Elternteil.
Wie steht ihr dazu? Ist die deutsche Gesellschaft eine Einwanderungsgesellschaft - im vergleichbaren Ausmaß wie die amerikanische oder australische Gesellschaft?
edytowany przez Neo_Adonis: 06 sie 2011
Ein sehr bereichernder Beitrag von dir.
Wenn jedoch die Klügeren immer nachgeben würden, würde ja immer das gemacht werden, was die Dummen wollen. :-)
Heeee?
Hast scho nachgegeben?
Nö, man wirft schließlich seine Perlen nicht vor die Säue :)
Seit wann hast du Perlen? Es sind Cojones!
So sieht eine von dir angestiftete Diskussion aus, Japa! Es kommt nur Dreck rein.
edytowany przez zochama: 14 sie 2011
Dabei ist es eine Redewendung biblischen Ursprungs. Ich kann es Dir jedoch nicht übel nehmen, bei deinem Deutsch, dass einem Sprachenkolleg in irgendeinem Kaff wie Wąchock zu verdanken ist.

Und Olle - wann raffst du endlich, dass ich nicht die Person bin, um die du dir dein schönes Mäulchen zerreißt?

hau rein :-)
Izmir wurscht. Ein Depp bleibt ein Depp bleibt ein Depp. Bist ja bekannt. Superberater an allen Unis gewesend.
Du hast echt eine Macke.
Eigentlich bist du mir Schnuppe, jedoch hat dein Niveau-Limbo einen unmittelbaren Einfluss auf die Teilnehmerzahl beim Forum. Wann siehst du es endlich ein?
Und aus reiner Barmherzigkeit frag ich mich, was dich in so eine Lage versetzt hat. Irgendwie bemitleidenswert dein Zustand...
so viel zum Thema;Deutschland - Einwanderungsland?
Ich sehe, du entdeckst mich langsam, wie die alte gutte Mutter Europa. Gut so. Teilnehmer im Forum müssen noch an Nivea-Babmo arbeiten, bevor sie hier landen. Bo skoncza sie pieluchy w Polsce. Es gilt auch für dich. Dringendst.
Czemu to ma służyć? Szlifuj swój niemiecki?
Raportowane.
Czemu to ma służyć? Szlifuj swój niemiecki?
Raportowane.
Kobieta, która jęczy w nocy – Nie warczy w dzień :-)

Und so nebenbei: Da ich nicht in Polen wohne, bin ich von dem von dir erwähnten Windelmangel nicht betroffen
Dann hast du genug Windeln zum Wechseln, Glückpilz!
Nur geistiger Dünnschiss schreibst du hier hinein rein. Empfehlung des Hauses zum Auswendiglernen (besonders gut geeignet für Jamupokaze-Pokemone):

Des Weiteren ist das Übrige auszuschließen und im Übrigen sind die Ausschlüße zu erweitern und die Erweiterungen sind ausschießlich zu erübrigen. Erübrigungen werden des Weiteren ausgeschlossen. Ausgeschlossene Erweiterungen sind übrig. Übrige Ausschlüsse werden erweitert. Erweiterte Erübrigungen werden auschgeschlossen. Ausszuschließende Erübrigungen werden erweitert. usw.
Temat przeniesiony do archwium

« 

Pomoc językowa - tłumaczenia

 »

Pomoc językowa - tłumaczenia