Opowiadanie w czasie Prateritum- sprawdzenie.

Temat przeniesiony do archwium
Proszę o sprawdzenie tego opowiadania. Wiem, że napewno jest wiele błędów.
GELD MACHT NICHT GLÜCKLICH
Ein reicher Mann (Adam) war sehr unglücklich, denn er lebte allein in der Welt fur lange Jahre. Einmal er ging ins Kino und er sah eine shöne Frau. Er bemerkte, dass sie war vermachlässigt. Adam kam nach Hause und er dachte, er müsse einen shönen Fremden zu finden. Am nächsten Tag er ging ins Kino. Er traf sie und zu sprechen begann. Er verliebt ein Mädchen sofort. Er versprach, dass er kann gibt aller Reichtum. Aber sie nicht hatte gern reiche Leute und sie wollte nicht mit Adam reden. Adam war enttäuscht. Er sagte, dass er gab alle Vermögen werte. Er wollte immer mit ihr zusammen sein. In zwei Jahren Sie waren verheiratet und Sie lebten glücklich bis ans Ende.
Proszę, niech się ktoś zlituje i mi to sprawdzi. Ja z niemieckiego jesten noga a i tak zebrałam się w sobie i napisalam to zadanie sama...prosze tylko o sprawdzenie
Sprawdziłem, są błędy

 »

Pomoc językowa - tłumaczenia