Proszę o sprawdzenie listu

Temat przeniesiony do archwium
Pewnie jest tu mnóstwo błędów, ale może mógłby ktoś to sprawdzić i poprawić. Byłabym ogromnie wdzięczna, bo z niemieckiego jestem kiepska!


Tekst oryginalny:
Kochany Dennisie,
cu u Ciebie słychać? Pod koniec grudnia w Polsce ma być dużo śniegu, a tam gdzie mieszkasz podobno ma go być niewiele, dlatego chciałabym Cię zaprosić na święta Bożego Narodzenia do Polski.
W tym okresie wszędzie w Polce czuć atmosferę świąt. Przygotowania zaczynamy z rodzicami już tydzień przed Wigilią. Wtedy robimy z mamą gruntowne porządki. W wigilijny poranek ja i mama gotujemy świąteczne potrawy, a tata i mój brat jadą kupić choinkę. Po południu całą rodziną ustrajamy to świąteczne drzewko. O godzinie 17 odmawiamy modlitwę, a potem zasiadamy do wieczerzy wigilijnej. Po kolacji odpakowujemy prezenty. O północy idziemy na Pasterkę. W pierszym dniu świąt na obiad przyjeżdżają nasi dziadkowie. W drugim dniu świąt jedziemy do pobliskiej miejscowości, która organizuje "żywą szopkę", w której są żywe zwierzęta, a także ludzie przebrani za Józefa, Marię, pasterzy i Trzech Króli.
Na Sylwestra jedziemy do Zakopanego. Mógłbyś pojechać z nami. Będziemy jeździć na nartach. Będzie super! Musisz do nas przyjechać!
Odpisz szybko, czy się zgadzasz.

Tekst przetłumaczony:
Lieber Dennis,
wie geht es dir? Am ende den Dezember im Polen soll viel Schnee sein und ich habe gehört, dass bei euch schneit es nicht viel. Deshalb will ich dir für Weihnachten zum Polen einladen.
In diese Zeit überall in Polen fühlt man die Atmosphäre von Weihnachten. Die Vorbereitungen wir starten schon eine Woche vor dem Heiligabend. Damals machen wir mit meine Mutter Großreinemachen. Morgen am Heiligabend kochen wir Weihnachtsspeise und mein Vater un mein Bruder fahren Weihnachtsbaum kaufen. Am Nachmittag die ganze Familie schmücken den Tannenbaum. Um 17 Uhr essen wir Heiligabendessen. Danach wir eröffnen die Geschänke. Am Mitternacht gehen wir am Weihnachtsmesse. In die erste Tag von Weihnachten kommen zu uns für Mittagessen die Großeltern. In die zweite Tag von Weihnachten fahren wir zu andere Stadt, weil da ist der "Lebeschuppen", wo sind echte Tiere und auch Leute für Josef, Maria, Schäfern, Drei Könige verkleiden.
Zum Silvester fahren wir im Zakopane. Du kannst mit uns fahren. Wir können Ski fahren. Es wird toll! Du musst zu uns kommen!
Schreib bald, ob du stimmst bei.
nie śmiać się jak to jest żle !!!!!!!!!!!!!!! bo zabiję
Der Originaltext :
Der geliebte Dennisie,
Hört man cu bei Dir? Er hat unter dem Ende des Dezembers in Polen der viel Schnee zu sein, und er hat dort wo wohnst du angeblich ihn zu sein wenige, deshalb ich Dich einladen auf Festtag göttlichen der Geburt in Polen wollte.
In diesem Zeitraum überall in der Polin der Empfindungen die Atmosphäre der Festtage. Wir fangen die Vorbereitung mit den Elternn schon die Woche vor dem Heiligabend an . Wir machen dann mit dem Mama die gründlich Ordnungen. In Vorabendmorgenstunde ich und das Mama kochen die festlich Speisen, und die Papas und mein Bruder fahren den Weihnachtsbaum zu kaufen. Am Nachmittag die mit ganzen Familie ustrajamy dieses festliches das Bäumchen. Wir lehnen über der Stunde 17 das Gebet ab , und wir setzen dann in Vorabendabendbrot . Wir packen nach dem Abendessen der Geschenke aus . Wir gehen über der Mitternacht auf der Mette. Unser Großväter kommen in pierszym den Tag der Festtage auf dem Mittagessen an . Wir fahren in weit Tag der Festtage in die umliegend Örtlichkeit, organisiert der "lebhafte Krippe", in welcher die lebhaft Tiere sind, und auch das Volk hinter Josef, Maria, der Hirten und Drei Króli.
Fahren auf dem Silvester in Eingescharrt. Du könntest fahren mit uns. Wir werden auf den Skis fahren. Er wird super sein ! Du musst zu uns ankommen!
Beantworte schnell, ob du entsprichst.

« 

Pomoc językowa - Sprawdzenie

 »

Pomoc językowa - Sprawdzenie